ÄrztINNEN

Dr. Regina Schüle

1981 Abitur am Eduard-Spranger-Gymnasium Landau

1981-1983 Lehre zur Industriekauffrau mit Abschluss

1985-1991 Studium der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

mit Praktischem Jahr in Karlsruhe, Wahlfach Kinderheilkunde

1987-1993 Doktorarbeit an der Universitätsfrauenklinik in Heidelberg

1994-1995 Assistenzärztin im Kreiskrankenhaus Kandel, Abteilung Innere Medizin

1996-2000 Kinderpause

2001-2003 Weiterbildungsassistentin in einer chirurgischen Praxis

in Wendlingen und hausärztlichen Praxis in Nürtingen

2003 Facharztanerkennung als Ärztin für Allgemeinmedizin

2003 Zusatzqualifikation Naturheilkunde

seit 2004 Gemeinschaftspraxis mit hausärztlicher Tätigkeit mit Dr. Graneis

Lehrbeauftragte der Universität Tübingen, Fachbereich Allgemeinmedizin

seit 2016 Partnerin im MVZ Nellingen GbR


Dr. Anne Anger

1988 Abitur im Königin-Katharina-Stift in Stuttgart

1989 – 1996 Studium an der Universität Ulm
mit Praktischem Jahr in Ulm und Bern/Schweiz, Wahlfach Kinderheilkunde

1996 Promotion an der Universität Ulm

1996 – 2000 Assistenzärztin an der Universitätsklinik Ulm, Abteilung Innere Medizin

2000 - 2003 Kinderpause

2003 Assistenzärztin im Krankenhaus St.Anna in Erlangen Höchstädt, Abteilung Innere Medizin

2004 – 2008 Assistenzärztin in einer Allgemeinmedizinischen Praxis in Erlangen

2006 Facharztanerkennung als Ärztin für Innere und Allgemeinmedizin

2009 – 2016 Assistenzärztin in zwei Allgemeinmedizinischen Praxen in Stuttgart,
seit 2017 in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Graneis und Dr. Schüle in Nellingen

2018 Partnerin im MVZ Nellingen GbR

Zusatzqualifikationen 2011  Naturheilverfahren, 2016 Ernährungsmedizin

Lehrbeauftragte der Universität Tübingen, Fachbereich Allgemeinmedizin


Simone Franceschetti

1988 Abitur am Wilhelms-Gymnasium in Stuttgart-Degerloch

1988 – 1989 Sprachaufenthalt in Florenz/Italien

1989 – 1996 Studium der Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen

mit Praktischem Jahr in Rotenburg/Wümme und St. Gallen/Schweiz, Wahlfach Anästhesiologie

1996 – 1998 Ärztin im Praktikum am Diakoniekrankenhaus Rotenburg/Wümme,

Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

1998 – 2002 Weiterbildungsassistentin in den Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim,

Standort Bietigheim, Abteilung für Anästhesiologie, Notfallmedizin und Schmerztherapie

ab 1999 Tätigkeit als Notärztin

2002 Facharztanerkennung als Ärztin für Anästhesiologie

2002 – 2005 Fachärztin für Anästhesiologie am Krankenhaus Bietigheim

2005 – 2018 Oberärztin für Anästhesiologie am Krankenhaus Bietigheim

2019 – 2020 Weiterbildungsassistentin in der hausärztlichen

Gemeinschaftspraxis Dres. Graneis, Schüle und Anger in Ostfildern

2021 Facharztanerkennung als Ärztin für Allgemeinmedizin

2021 Partnerin im MVZ Nellingen GbR

Zusatzbezeichnungen:

2001 Notfallmedizin, 2008 Akupunktur,

2009 Palliativmedizin, 2013 spezielle Schmerztherapie


Annkatrin von Walzel

Frau Annkatrin von Walzel studierte Humanmedizin an den Universitätskliniken in Mainz und in Tübingen.

Ihre berufliche Laufbahn begann sie in der Kinderchirurgie im Klinikum Bielefeld und im Olgahospital in Stuttgart. Weitere berufliche Stationen in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin waren die Innere Medizin im Rems-Murr-Klinikum Waiblingen, der Öffentliche Gesundheitsdienst in Esslingen sowie die Innere Medizin und Psychosomatische Medizin im Klinikum Christophsbad in Göppingen.

Neben einer fundierten medizinischen Diagnostik und leitliniengerechten Behandlung steht für sie insbesondere auch die ganzheitliche Sicht auf den Menschen und seine individuelle Betreuung im Vordergrund. Seit dem 15.08.2021 ist Frau von Walzel als Ärztin in Facharztweiterbildung in unserer allgemeinmedizinischen Praxis tätig.